03.06.2008 - Schweres Gewitter über Salzgitter Region

 

Während am Vortag die Gewitter nur durch Eisschirme zu sehen waren, ging es an Folgetag so richtig rund.

Mit knappen 26°C gab es schon am Vormittag einige Wolken, doch erst gegen Abend kam die Front näher.

Anhand der Animation, kann man gut erkennen wie sich die Gewitter langsm aber sicher über Salzgitter hermachten. Besonders der Süden wurde dabei getroffen.

Ich selbst war an dem Tag wieder unterwegs und fuhr quer durch nach Osten. In der Umgebung Klein und Groß Flöthe kam es dabei zu sinnflutartigen Entladungen, die im Ort Überschwemmungen auslöste. Spätere Untersuchungen ergaben dabei Summen von bis zu 60l/qm²!

Es kommt näher....

Um Wolfenbüttel gab es erstaunliche Wolkenstrukturen zu beobachten.

Auf der Rechten Seite ist das Niederschlagsband zu erkennen.

In Raum Flöthe wurde besonders Klein Flöthe von den Wassermaßen überrascht. Bis zu 60l/qm² sind da innerhalb einer Stunde gefallen!

An der Feuerwache wurde ein Gullie für den besseren Abfluss geöffnet.

Dieses Bild sollte die lokalen Regensummen verdeutlichen. Mal wieder "außen vor": Mein zu Hause *tz*

Dazu ein Video von mir:

Chasing-03.06.08.AVI (57MB, Xvid, 7min)

mfg

Bastian

www.wetterfreak-salzgitter.de